Bandscheibenvorfall (Dackellähme)

Durch Kontrastmitteluntersuchungen des Wirbelkanals (Myelographie) ist es uns möglich, die Stelle des Rückenmarks zu lokalisieren, die durch raumfordernde Prozesse (Bandscheibenvorfall, Blutungen oder Tumore) zusammen gedrückt wird. Die Symptome reichen je nach Stärke der Kompression und Lokalisation von starken Schmerzen über Lähmung einer Gliedmaße, bis hin zu einem neurologischen Ausfall alle vier Gliedmaßen.

Bei der Operation wird ein Teil des Wirbeldaches entfernt und das vorgefallene Bandscheibenmaterial vorsichtig beseitigt, wodurch wieder Schmerzfreiheit erreicht wird.

Öffnungszeiten

Offene Sprechstunde
 
Montag bis Freitag
11.00 - 12.00 Uhr
17.00 - 19.00 Uhr
 
Samstag
10.00 -11.00 Uhr
 
Terminsprechstunde
 
Montag bis Freitag
09.00 - 11.00 Uhr
15.00 - 17.00 Uhr
 
Samstag
09.00 -10.00 Uhr
 

Kontakt / Anfahrt

Zum Schürmannsgraben 18
47441 Moers
 
Telefon: 02841 - 88 43 67
Telefax: 02841 - 88 43 69
 
 

Aktuelles