Laserchirugie

LaserbehandlungMit Hilfe des Diodenlasers kann der Laserstrahl wie ein Skalpell zum Schneiden von Gewebe verwendet werden. Das Gerinnen und verschließen der umliegenden Gefäße führt zu einem blutarmen OP-Feld. Ein Nachbluten im Bereich des gesetzten Schnittes wird vermieden. Bis zu 99% der Bakterien und Vieren im Einwirkbereich werden abgetötet, so daß der Laserstrahl im Wundbereich eine desinfizierende Wirkung entfaltet. Dies führt zu einer schnelleren Heilung des Gewebes. Im Vergleich zu konventionellen chirurgischen Eingriffen sind laserchirurgische Eingriffe in der Heilungsphase deutlich weniger schmerzhaft

Prädestiniert ist dieses Verfahren zum Beispiel für die Gaumensegelkürzung.

 

 

Öffnungszeiten

Offene Sprechstunde
 
Montag bis Freitag
11.00 - 12.00 Uhr
17.00 - 19.00 Uhr
 
Samstag
10.00 -11.00 Uhr
 
Terminsprechstunde
 
Montag bis Freitag
09.00 - 11.00 Uhr
15.00 - 17.00 Uhr
 
Samstag
09.00 -10.00 Uhr
 

Kontakt / Anfahrt

Zum Schürmannsgraben 18
47441 Moers
 
Telefon: 02841 - 88 43 67
Telefax: 02841 - 88 43 69
 
 

Aktuelles