Tierzahnheilkunde

Die Tierzahnheilkunde befasst sich mit Erkrankungen der Zähne, des Zahnfleisches und des Zahnhalteapparates, sowie mit Veränderungen der Zahnstellung und des Kiefers.

HundegebissIn den letzten Jahren hat die Zahnheilkunde auch in der Veterinärmedizin zunehmend an Bedeutung gewonnen.

Der enge Kontakt zu den Tieren brachte auch eine bessere Beobachtung des Gesundheitszustandes mit sich. Vermehrter Mundgeruch aufgrund von starker Zahnsteinbildung ist für die Patientenbesitzer ein leicht zu diagnostizierendes Symptom. Derzeit stehen uns auch in der Tiermedizin modernste Apperaturen auf diesem Gebiet zur Verfügung.

Neben der herkömmlichen Entfernung des Zahnsteines mittels Ultraschall, können heutzutage auch Parodontosebehandlungen, Zahnfüllungen und Wurzelbehandlungen angeboten werden.

Röntgenuntersuchungen der Zähne und des Kiefers werden dabei ebenfalls standardmäßig durchgeführt.Zahnheilkunde Auch sind durch neuste Techniken die Methoden zur Zahnextraktion deutlich schonender geworden. Zahnfehlstellungen können mit Hilfe von kieferorthopädischen Behandlungen korrigiert werden, so dass die „Zahnspange“ auch bei Tieren immer häufiger zum Einsatz kommt.

 

Öffnungszeiten

Offene Sprechstunde
 
Montag bis Freitag
11.00 - 12.00 Uhr
17.00 - 19.00 Uhr
 
Samstag
10.00 -11.00 Uhr
 
Terminsprechstunde
 
Montag bis Freitag
09.00 - 11.00 Uhr
15.00 - 17.00 Uhr
 
Samstag
09.00 -10.00 Uhr
 

Kontakt / Anfahrt

Zum Schürmannsgraben 18
47441 Moers
 
Telefon: 02841 - 88 43 67
Telefax: 02841 - 88 43 69
 
 

Aktuelles